Beim Reisen und beim Wandern fangen wir, wie von selbst, das Nachdenken an… Deswegen bietet L’écritoire perspektivisch eine Schreibwerkstatt in der Champagne und anderen Terroirs meiner ehemaligen französischen Heimat an, im Langue d’Oc und Langue d’Oïl.

In einem gemütlichen Haus mit einem schönen Garten an der Marne, in der Nähe vom Château-Thierry (90 km östlich von Paris) treffen wir uns, um dort Winzer/innen zu besuchen, uns mit ihnen auszutauschen, Champagner und Weine zu probieren und nicht zuletzt zu schreiben und vorzutragen.

Das Vorlesen wird dann spannend, wenn wir hören können, dass Sie Ihre önologischen Erlebnisse in die Texte einfließen lassen und durch das geschriebene Wort das individuelle Reiseerlebnis eines jeden klingt.

Für neue Reise- und Gaumenfreuden unter Freunden !

 

PS : Nachdem ich acht Jahre lang in einem kleinen gemütlichen Haus unweit des Marnestals gelebt habe, bin ich davon überzeugt, daß: Champagner ein großartiger Wein ist, anders als Mousseux, Crémant od. Sekt…

und zweitens : nur die « kleinen » Winzer in der Lage sind, so guten Champagner zu erzeugen, dass er uns jedes Jahr mit hochqualitativen Tropfen überrascht…