Klavier solo und Klavier Duo mit Hermann Schwark (Klavier) und Avigail Bushakevitz (Violine)

Klavier solo und Klavier Duo mit Hermann Schwark (Klavier) und Avigail Bushakevitz (Violine)

Hermann Schwark, Klavier und Avigail Bushakevitz, Violine werden Werke von Beethoven, Ravel, Rachmaninoff, Debussy u. A. spielen.

 

Die Geigerin Avigail Bushakevitz wurde in Israel geboren und wuchs in Südafrika auf, wo sie ihr Studium bei Prof. Jack de Wet in Kapstadt aufnahm. Von 2007 bis 2012 setzte sie ihr Studium an der Juillard School in New York bei Sylvia Rosenberg fort und vervollständigte es mit zwei abschließenden Studienjahren in Tel Aviv und Berlin. Sie gewann internationale wie auch südafrikanische Wettbewerbe, darunter den ersten Preis der UNISA Strings Competition und des UNO-Wettbewerbes in Jerusalem. 2016 wurde Avigail in Südafrika zum „Young Artist of the Year“ gewählt. Dem Konzertpublikum des Landes ist sie seit vielen Jahren dank mehrfacher Solokonzerte

mit allen großen Orchestern Südafrikas und vielfacher Kammermusiktourneen, zuletzt 2017, wohlbekannt. Der Gewinn des ersten Preises eines spanischen Kammermusikwettbewerbs im Jahre

2014 führte Avigail mit ihrem Bruder, dem Pianisten Ammiel Bushakevitz, auf eine ausgedehnte Duo-Rezital-Tournee und zur Herausgabe ihrer ersten CD mit Mozart-Sonaten. Sie lebt seither mit ihrem Ehemann Ernst-Martin Schmidt in Berlin und ist Mitglied der Ersten Geigen des Konzerthausorchesters Berlin. Gemeinsam mit der Cellistin Constance Ricard gründeten sie das „Franz Trio“.

Modalität des Konzerts

Das L´Écritoire ist eine private Kleinkunstbühne und kann derzeit nur 15 Personen aufnehmen. Abstände werden eingehalten und es herrscht Maskenpflicht, wenn man sich im Raum bewegt (nur wenn nicht alle Personen geimpft, genesen oder negativ getestet sind). Eine Anwesenheitsliste wird geführt. Es werden meistens drei kurze Sets gespielt, damit in den beiden dazwischenliegenden Pausen gut gelüftet werden kann. Desinfektionsmittel stehen bereit und Masken (FFP2) stehen zum Verkauf (3€), um den Salon als kulturellen Raum im Wedding zu erhalten.

Der Salon ist nach dem Konzert ein „Restaurant“. Wir kochen und backen selbst Spezialitäten aus Frankreich und dem Elsass. Unsere Gemüse- Quiche- Teller mit Belag sind für 10,00€ zu bestellen. Unsere Obstkuchen, die Tarte des soeurs – Tatins wie Zitrone-, Aprikosen-, Pflaumentorte, werden euren Geschmack treffen und die Sehnsucht nach Frankreich wecken! Wir freuen uns auf euren Besuch.

Veranstaltung buchen

Hermann Schwark-Avigail Bushakevitz 17.10.2021 15€ / Erm. 12€
Verfügbar Tickets: 11
Der Hermann Schwark-Avigail Bushakevitz 17.10.2021 ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

Okt 17 2021

Uhrzeit

18 h 00 min - 21 h 00 min

Preis

15.00€

Labels

Kammermusik im Duo,
Konzert

Ort

L'écritoire
Schönwalder Straße 20, 13347 Berlin, Deutschland
Salon L'Écritoire

Veranstalter

Salon L'Écritoire
E-Mail
vincenthaubtmann@gmail.com
ANMELDEN
QR Code