Lesekreis: Wir und Kafka…, weil Morgen abgesagt ist!

Lesekreis: Wir und Kafka…, weil Morgen abgesagt ist!

Am Dienstag treffen wir uns im Salon um 19 Uhr bis 21:30 Uhr, um
selbst geschriebene Texte vorzulesen.
Erste Stunde: Hier möchten wir unseren Texten zuhören. Die Themen sind frei. Austausch und Rückmeldung folgen im gemeinsamen Gespräch, so dass die Texte bearbeiten werden können. Wir arbeiten in Prosa und Gedichten, meistens auf deutsch aber auch manchmal auf französisch.
Zweite Stunde: Je nach Inhalt des eigenen Textes versuchen wir eine Verbindung zu Texten von Kafka herzustellen und wollen uns über den Zusammenhang austauschen.
Bringt eure Textwahl, eure fröhliche Stimmung (oder schlechte Laune) und eure eventuelle Erfahrung mit Kafkatexten mit.
Um unser Schreibprokekt zu verwirklichen und abzurunden besteht die Möglichkeit eigene Texte später auf der Lesebühne vorzutragen. Auch musikalische Einschiebungen sind geplant. Was heißt, dass Gitarrenspieler, Sänger und andere musikalisch Begabte herzlich willkommen sind.

Wir freuen uns auf euren Besuch und sind gespannt auf eure Texte.

Vincent, Ruth Maria und Ulrich.

PS: Im Kampf zwischen dir und der Welt sekundiere der Welt (Aphorismus, Kafka)

Anmeldung erförderlich, bis 12 Teilnehmern.

Stundenplan

Day 2

Datum

Jul 07 2020

Uhrzeit

19 h 00 min - 21 h 30 min

Preis

5 €

Labels

Literarischer Abend,
Poetiklabor,
Schreibwerkstatt

Ort

L'écritoire
Schönwalder Straße 20, 13347 Berlin, Deutschland
L'écritoire

Veranstalter

L'écritoire
Phone
+49 30 28 61 05 39
Email
kontakt@lecritoire.de
Website
https://lecritoire.de/
QR Code

Kommentar

  1. Vincent Haubtmann

    L’atelier est hebdomadaire. Trois rendez-vous sont consacrés à la lecture de textes en cours d’élaboration ou voie de finissage. Le 4 ème mardi du mois, nous nous rencontrons au Kiezladen, Duncker Strasse 14, à Prenzlauer Berg (Helmholtzplatz) de 20 à 22 heures pour poursuivre la lecture des „Philosophische Untersuchungen“ de L. Wittgenstein.

Verfassen Sie einen Kommentar